Geschrieben von Casinoblogger 20 Jan 2011

Hab mich wohl zu früh gefreut, zwei Monate in Folge nichts zerstört zu haben. Wie in jeder Nachtschicht steht wieder saugen und putzen auf dem Plan. Allerdings zu saugen, sich zu wundern, dass der Staubsauger einen immensen Saugkraftverlust hat und um dann beim Umdrehen festzustellen, dass zwischen Schlauch und Staubsauger ca. 2 Meter Luftlinie bestehen, bringt relativ wenig.

Zu meiner Verteidigung: Der Staubsauger war schon am Schlauch mit Klebeband “repariert” worden und ich werde Ihn in MacGyver-Manier ebenfalls mit Klebeband retten.

Bin zuversichtlich, dass wir bald einen neuen bekommen.

Veröffentlicht unter Alltag 0 Kommentare